Ergotherapie in der Parkinson-Klinik Ortenau

Unser Ziel  ist es, durch Verbesserung, Wiederherstellung oder Kompensation der beeinträchtigen Fähigkeiten dem Patienten eine möglichst große Selbstständigkeit und Handlungsfreiheit im Alltag zu ermöglichen.

Hierbei werden folgende, individuell auf den Patienten abgestimmte, Therapieinhalte angewendet:

 

Therapieangebot

 

  • Training von Alltagsaktivitäten mit dem Ziel der größtmöglichen Selbstständigkeit, z.B. beim An- und Ausziehen
  • Training von Transfers und Körperlagewechsel
  • Hilfsmittelberatung und Hilfsmittelerprobung
  • Erarbeiten von unterstützenden Strategien beim Essen
  • Schreibtraining
  • Fein- und Grobmotoriktraining
  • Erarbeitung physiologischer Bewegungsabläufe
  • Erarbeiten von Kompensationsstrategien
  • Sensibilitäts- und Wahrnehmungstraining
  • Training kognitiver Fähigkeiten

 

Angewandte Therapiekonzepte:

 

  • Bobath
  • Manuelle Therapie der oberen Extremitäten
  • Verbesserung des Bewegungsausmaßes in Anlehnung an das Übungsprogramm LSVT BIG

 

Angewandte Therapiemittel:

 

  • Funktionelle Therapiemittel, z.B. Schraubbrett, Therapieknet
  • Handwerkliche und gestalterische Therapiemittel, z.B. Peddigrohr, Seidenmalerei, Mosaik
  • Kognitives Training mit Hilfe des Computerprogramms COGPACK®

 

 

Zum Download: Hilfen im Alltag [54 KB] .